Kochen - Lachen - Geschichten - und Gedanken

Sonntag, 3. Mai 2015

Abenteuer LEBEN } wenn Federn tanzen



Gerade jetzt bin ich an einem Punkt der Veränderung. VERÄNDERUNG ist immer etwas Neues, was aufregendes - ein ABENTEUER.




Unser Familienleben steht vor einer großen Veränderung. Die Kinder sind erwachsen und verlassen so langsam das Nest. In diesem Zuge müssen wir gemeinsam wieder lernen unseren Fokus auf andere Dinge zu legen.

Unser Haus verändert sich.
Solange die Kinder klein waren, gab es Kinderechte Dekorationen - Kuschel und Spielecken. Die Welt war etwas bunter und "rüschiger".
Manchmal ist es mir schwer gefallen, meine Begeisterung für Teddy`s und Püppchen zu finden. Ich neige eher zu METALL - HOLZ - LEDER.






Diese Werte habe ich weitergegeben. Wir saßen damals zusammen und bastelten Kronen aus Laub. Bohrten Löcher in Steine - bauten eine Wassermatschanlage. Perlenketten auffädeln und Glitzersteine gab es bei uns nicht.
Kurzzeitig habe ich es auch mal mit pastellfarbigen Geschirr probiert. Öffnet man heute den Schrank, findet man die altbeliebte  Schwarz - Weiß Kombinationen.

Unser Wohnstiel hat wieder seinen Ursprung gefunden. JIPPPPIIII -
NATURMATERIALIEN
Wir lieben diese Art von Dekoration.






Heute - ganz früh am Morgen - machten wir einen Spaziergang durch den Wald. Wir brauchten einen großen Ast. Ich hatte die Idee, ein FEDER-MOBILE zu basteln.
Dazu habe ich verschieden Federn an einem Band befestigt und pyramidenartig an den Ast gebunden.
Nun hängt es schon mit seiner ganzen Schönheit im großen Fenster - und die Federn TANZEN bei jedem Luftzug.






Unsere Familie liebt diese Art von LEBEN.
Wir sind alle nicht so rüschig ;)

Wie ist es bei euch? Findet ihr auch wieder den Weg zum Ursprung? Oder habt ihr euch komplett verändert?




P.S. Naja,....eine Ausnahme zeige ich euch.....ich habe mir eine neue Gießkanne gekauft.
       Die ist nun doch etwas "rüschig" ;)



Mit diesen Bildern verabschiede ich mich wieder in mein
ABENTEUER LEBEN
und wünsche euch von Herzen sonnige Mai Tage und einen guten Start in die neue Woche.

Betty - Schwester Manitu - Hau ;)

Kommentare:

  1. Wunderschön, liebe Betty! Für Leder kann ich mich nicht begeistern, aber Federn und Steine finde ich wundervoll und Dein Mobile würde ich bei mir auch sofort aufhängen. Bei uns ist es fast nicht möglich, so besonders schön zu dekorieren, weil wir jeden Zentimeter Platz brauchen, da wir eine sehr kleine Wohnung haben. Aber ich bewundere es immer bei anderen. Auch Deine Wohnung sieht so schön aus und die Deko kommt ganz toll zur Wirkung.
    Ich geniesse es aber auch, dieses Zusammenleben mit meinen Kindern, das mehr einer WG ähnelt. Es wird sich auch bald verändern, aber bis dahin koste ich jeden Moment aus:-)
    Du Liebe, ganz viele liebe Grüsse zu Dir!!!!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Du weißt, ich bin die Rüsche in Person :-))) Aber deine Deko finde ich auch toll.
    Ich glaub ich bin mir all die Jahre in einem treu geblieben: Ich renne nicht jedem Wohntrend hinterher. Und so gab es bei mir nie diese Naturmöbel, blaues Sofa, gelbe Wand in Wischtechnick- Phase und weiße Möbel hatte ich vor 20 Jahren...
    die brauche ich heute nicht meht ;-) Man muss sich vor allem selber treu bleiben, auch wenn weiße Möbel auf Fotos besser aussehen ;-) Du siehst, ich bin ganz bei dir!

    Liebste Grüße
    Ich klär morgen den 12.05. falls es für dich nicht zu kurzfristig ist.

    Doreen

    AntwortenLöschen
  3. Ach Betty, das ist das, was ich gerade durch mache. Die Kleinen sind nun erwachsene Monster und sind abflugbereit. Eigentlich kann ich es kaum erwarten endlich wieder Mann und Frau zu spielen. Die Wohnung hat sich allerdings schon länger gewandelt. Man muss ja nüscht mehr in Sicherheit bringen. Plüsch war noch nie meins. Bei mir zählt glaube ich die gerade Linie. Nur Puppen und Teddys haben hier manchmal einen Stein im Brett.
    Schönes Mobile hast du im Fenster.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Du hast es ja schön, grosse Kinder..... argh, meine grössere nervt mich, wäre grad froh wenn sie ausziehen würde... darf ich als Mama so was sagen? Ja!!!!! aaaaargh!!!!
    egal, du hast mich auf eine Idee gebrahct und ich werde nachher in den Wald gehen! Jawoll!
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen