Kochen - Lachen - Geschichten - und Gedanken

Montag, 8. Dezember 2014

Der Punk unter den Nüssen / oder die ultimative Weihnachts-Knabberei

Gebrannte Nüsse ***mal ganz anders***

Was mir in der Weihnachtszeit besonders gut gefällt?
Der Duft der intensiven Gewürze. Im Moment duftet es überall nach Keksen, Weihnachtsgebäck, Braten und Glühwein. Nach Zimt, Nelken..Orange...usw. Diese Mischungen an Gewürzen - einfach unschlagbar. Heute will ich euch 2 NEUE vorstellen. Sie sind noch nicht so oft vertreten, aber für mich in diesem Jahr unverzichtbar. Eigentlich sind ehrlich gesagt doch ein paar mehr Gewürze in meinen Küchenschrank eingezogen, aber diese beiden muss ich euch einfach vorstellen.
Sie sind so ungewöhnlich - aber klasse -

Hanf-Karamell & Französisches 4Gewürz

Das 4Gewürz besteht aus den Zutaten von Pfeffer, Ingwer, Muskat und Gewürznelken. Es ist ideal für die deftige Weihnachtsküche. Egal ob in Wildragouts, Eintöpfen oder in pikantem Gebäck.
Ich gebe zu, Hanf-Karamell hört sich dagegen etwas durchgeknallt an - und eure Fantasien....ja ich weiß schon. Tssssss ;)
Aber heute verrate ich euch ein neues Rezept. Der ultimative Familienknaller - der Punk unter all den Nüssen - Seit Tagen kommt abends die Frage:
Ähhhhh, sind noch Nüsse da?







5 DINGE DIE ICH AN GEWÜRZEN SO LIEBE

1.
Der Duft - der himmlische Duft! Das Zusammenspiel all dieser Aromen ist wie Magie für unsere Nase.♥


2.
Ich kaufe auch nach Verpackungen. Wenn die Gewürze wie hier, in einem schwarzen Steintöpchen verpackt sind, komm ich einfach nicht drum rum. ♥


3.
Sie geben meinem Menü die besondere Note. Den Kick für die Geschmacksnerven!
Eine richtige Liebeswaffe. ♥


4.
Gewürze lassen die Neugierde in dir wecken und lockt alle in die Küche. Neugierige und hungrige versammeln sich um den Herd.♥ Gelockt von intensiven und geheimnisvollen Düften.


5.
Sie sind so vielseitig einsetzbar. Stell dir ein Essen ohne Gewürze vor. OMG lieber nicht.
Gewürze geben dem Essen eine tiefe Seele.♥


Ohhhhh, jetzt habe ich spontan Lust zu Kochen bekommen,.....aber vorher zeige ich euch meinen kleinen Fernsehsnack. Außergewöhnlich aber geil.







           " GERÖSTETE WALNÜSSE IN HANF-KARAMELL" EIN MUSS 
              ZUR DIESJÄHRIGEN WEIHNACHTSKNABBEREI / DER PUNK



Zutaten:

1 Handvoll Walnusskerne
1 TL Hanf-Karamell Gewürzmischung
1TL Puderzucker

Das Hanf-Karamell in der Pfanne karamellisieren lassen. Nun die Nüsse mit dazu. Kurz mit anrösten. Jetzt Puderzucker drüber sieben und die Nüsse darin schwenken. 
Nüsse schmecken besonders gut, wenn noch etwas warm sind.

ÄÄÄÄh,...sind noch Nüsse da? Habt ihr dieses Jahr auch mal was anderes ausprobiert? Oder bleibt ihr euch treu?

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche.
Macht es euch gemütlich.
Lieb gedrückt

Betty - Nuss Veredlerin -

Ich habe hier  **KLICK** ein paar Weihnachtsgeschenke gekauft und auch diese beiden Gewürzmischungen bestellt. Ich liebe diesen Laden!!!!



Kommentare:

  1. Ich verstehe dich nur zu gut. Wenn die Gewürze in dem Essen sind, tauchen sie auf. Bei meinem Monsterjungen habe ich manchmal den Verdacht, der kann sogar bis zu seinem Sportplatz die Gewürze erschnuppern :-D
    Ich mag gebrannte Mandeln gerne. Da probiere ich auch alle möglichen Gewürze aus. Von deinem Hanf hab ich noch nichts gehört.

    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Betty, Hanfnüsse, ich glaube, das muss man probieren, denn davon habe ich noch nie was gehört und kann mir auch gar nichts darunter vorstellen. In Deinem vorgestellten Laden werde ich auf jedenfall mal stöbern gehen, aber ob Gewürze mein Essen retten? Ich koche garnicht gut :-(
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Betty,
    oh mann, sieht das lecker aus!! Ich ess sowieso gern Wallnüsse...und mit diesem Hanf-Karamell.....bestimmt sehr lecker!!
    Viele, liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Betty,
    Vielleicht kannst du mir helfen, du hast mir einen Kommentar hinterlegt,wenn ich
    Wüste hätte ich dir geantwortet. Mein Problem ist ich bekomme Kommentare aber leider keine info dass ich ein bekommen habe, so verpasse ich alle!
    Wo könnte das Problem liegen? Hättest du mal ein Tipp für mich. Bitte
    Vielen lieben Dank
    Nina

    AntwortenLöschen