Kochen - Lachen - Geschichten - und Gedanken

Donnerstag, 4. September 2014

EinBlicke



Ich habe mir gerade im Garten einen schönen Platz gesucht - mit einer Tasse Kaffee in der Hand und lasse den Arbeitstag hinter mir.
Die Sonne wärmt mich mit ihren Strahlen. Schon lange haben sie nicht mehr die Kraft wie im Sommer.
Aber es fühlt sich trotzdem gut an.



Heute habe ich mal Lust auf NICHTS!
Da stellt sich die Frage - und streiten sich die Gemüter -
Darf man das? Lust haben auf NICHTS?
Schnell kommt die Frage auf - geht es dir nicht gut?
Depressionen?
Hast du Kummer?
Willst du reden?

Nein
Es ist NICHTS!
Ich will einfach mal mit mir allein sein. Meine Gedanken durchqueren -
Meine to do Liste aufräumen
Träumen
Kraft schöpfen
Es gibt NICHTS schöneres



Ich bin die Erste, die von der Arbeit zu Hause ist.
Dann ist es hier ganz still -
Nach all dem Krach und Stress  - tut das sehr gut!
Ich genieße mein Haus - meine Räume -
Ich
Allein
Ein Hauch von NICHTS



Wer sich jetzt wundert - und auf ein Rezept wartet - den muss ich vertrösten
Ich habe nichts gekocht
Ich habe nämlich Lust auf NICHTS
Dafür zeige ich euch heute ein paar Bilder aus unserem Haus



Kennst du das auch? Und darfst du auch mal NICHTS machen? Oder hast du ein schlechtes Gewissen - und wirbelst rum?


Ich wünsche euch einen guten Start ins Wochenende.
Habt es gut!

Betty - chillt -

....macht doch Nichts ;)


Kommentare:

  1. Liebe Betty, sehr schön ist es bei Dir! Gefällt mir sehr, sehr gut! Das mit dem Nichts tun = schlechtes Gewissen kenne ich nur zu gut. Selbst dann, wenn ich alles gemacht habe und im Haus nichts zu tun ist, plagt mich das schlechte Gewissen gegenüber meinen Lieben, die arbeiten müssen, während ich es mir gut gehen lasse. Ich arbeite daran gemäß dem Motto: Das Leben ist so schön wie wir es uns machen! Ich wünsche Dir die Muse für die kleinen “Aus Zeiten“ im Leben. Lieb gedrückt von Linde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine liebe Linde, danke für deinen herzlichen Worte.Du verstehst mich :)
      Lieb gedrückt
      Betty

      Löschen
  2. Liebe Betty,
    einfach Lust auf Nichts, das ist gut und gehört einfach zum Leben dazu. Ich denke, da wir alle genug zutun haben, dürfen wir uns solche Momente auch ohne schlechtes gewissen genießen.
    Ein sehr schönes Zuhause hast Du
    Liebe Grüße Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettina, danke für deine lieben Worte. - ja ,das Leben ist mir manchmal zu stressig - dann brauche ich eine Auszeit.
      Liebe Grüße
      Betty

      Löschen
  3. Also ich muss ja sagen, dass das bei mir nie vorkommt, dass ich
    Lust auf Nichts hab. Vom schlechten Gewissen mal abgesehen, dass
    kommt ganz schnell falls sich doch mal so Lustlosigkeits-Attacken ankündigen.
    Aber ich muss auch sagen, dass ich noch nie drüber nachgedacht hab, mal
    Nichts zu tun. Schlecht wäre das bestimmt nicht. Du bringst mich auf
    interessante Gedanken :)

    Ooooh, die Steinmauerwand in deiner Küche ist ja soo schön.
    Die könnte ich mir bei mir auch sofort vorstellen.
    Besser gesagt: "Schaaatz, ich brauch so eine Wand!!!! Machst du mir diiiie?!?" (nur ist Schatz grad eh nicht da....) :)))
    Lg,
    Marli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Marli du Liebe,....als wir das Haus kauften, war die Steinwand die erste Idee, die wir umgesetzt haben. Der Fliesenleger hat zwar gewettert, fand die Idee schei....Keine Ahnung warum. Mir gefällt sie immer noch total !!!!
      Vor allem hat sie so einen warmen Ton....so mediteran.
      Lieb gedrückt
      Betty

      Löschen
  4. Hallo liebe Betty !
    Wie schön es bei Dir ist ! Ich würde mich gerne einfach zu Dir setzten und nichts tun ;o) ! Ach, wäre das klasse. Nur die Sonne auf der Nase, eine Tasse Kaffee in der Hand und einen lieben Menschen neben sich. Das wäre momentan genau das Richtige für meine Seele *seufz*.

    Fühl Dich gedrück,
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anja, schön von dir zu hören :)...hoffe dir geht es bald wieder besser.
      Lieb gedrückt
      Betty

      Löschen
  5. Nichtstun ist eine der wundervollsten Beschäftigungen die ich mir vorstellen kann.
    Du machst das genau richtig!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea,...ja manchmal ist das so - lieber gar nichts machen - als halbherzig.
    In der Ruhe fallen mir immer die besten Ideen ein.
    Lieben Gruß Betty

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Betty,
    bin wieder da!! Und hab auch zeitweise nix gemacht. Obwohl - gedacht hab ich, ja, viel gedacht...und gestrickt und so...aber das ist ja fast wie nichts machen. Ohne schlechtes Gewissen !! War ja Urlaub!! Das klappt hier zu hause nicht so oft. Schade eigentlich....sollte ich mal ändern....
    Ganz liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Betty, nichtstun ohne schlechtes Gewissen ist einfach wundervoll. Manchmal kommt es nach...
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Hallo meine Liebe,

    ich mache so gerne mal NICHTS und habe auch gar kein schlechtes Gewissen dabei! Um so schockierter war ich, als ich in den letzten beiden Wochen, eigentlich das erste mal in meinem Leben, keine Zeit für NICHTS hatte. Schreckliches Gefühl.
    Im Augenblick weiß ich gar nicht wann das genau enden wird.
    Hast du zufällig Promi-Big-Brother gesehen? Oder schaust du son Sch*** nicht?
    Als der Wendler jedenfalls in seiner weißen Dreiecksbadehose in Erscheinung getreten ist, musst ich erstmal laut losprusten und sofort an dich denken. Göttlich. Mein Mann dachte ich hab sie nicht mehr alle, bis ich ihm von deinem Post erzählt habe :-) Und das mit der Klorolle kenne ich auch ;-)
    Ich freu mich schon so darauf dich im November kennen zu lernen. Das wird super!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen