Kochen - Lachen - Geschichten - und Gedanken

Dienstag, 27. Januar 2015

Einen an der Waffel } hätte ich das gewusst


Ich bin wohl ein wenig spät, aber....



Irgendwie war wohl am Wochenende internationaler WAFFEL-TAG in der Bloggerwelt. Ich wollte nur mal zeigen, dass ich auch dran teilgenommen habe. Und was soll ich sagen, macht mir nüüüüüschts, wenn ihr schon genug Waffelbilder gesehen habt - meine waren jetzt schon im Kasten - nun müsst ihr da durch!!!Und wenn ich es nur erahnt hätte, wäre ich zu euch zum Kaffeebesuch gekommen und hätte mir die Arbeit gespart. Ob ich einen an der Waffel habe?????




Ok, Gott sei Dank war ich auch noch ein wenig kreativ. Da kann ich euch noch mit ein paar anderen Bildern kommen.
Letzte Woche hatten wir große Aufräumaktion im Keller. Wir mussten uns durch unsere Gruselkammer kämpfen und uns von einigen Dingen trennen. Was sich da alles angesammelt hat.
Puh - ne ne
Bevor alles in den Müll wandert, hatte ich für manche Dinge doch noch eine Blitzidee zum Überleben. So habe ich aus einem alten Fotoalben leere Seiten rausgerissen. Und daraus eine neue Girlande gebastelt. Mit Farbe aufgepimpt und einen Knopf an den Wimpel genäht. Ich wollte ihn nicht einfach ankleben, dachte - mit Nadel und Faden annähen sieht einfach besser aus ♥. Außerdem musste Omas alte Spitze herhalten. Habe schon ein wenig gezögert - zu schade zum Basteln? Naja, aber noch hundert Jahre horten, bringt auch nichts. Außerdem musste für die Kreise noch ein altes Buch herhalten. Dr. Pinsel hat ein paar Buchstaben draufgepinselt - fertig. Nun hängt sie erst mal im Gästezimmer - soll aber bald umziehen.



Nun noch zum Rezept

Zutaten für 10 Waffeln:

2Äpfel
Zimt & Zucker
Zitronensaft

400g Mehl
200g Butter
150g Zucker
500g Quark
1P. Van-Zucker
1TL Backpulver
150ml Wasser
5 Eier

Aus den Zutaten einen geschmeidigen Teig herstellen. Die Äpfel schälen und in kleine Stückchen schneiden. Mit etwas Zitronensaft benetzen und mit Zimt und Zucker würzen.
Ich habe erst eine kleine Kelle Teigmasse ins Waffeleisen gegeben, darauf ein paar Apfelstückchen verteilt und wieder etwas Teigmasse. Nun zuklappen und backen.

Wer mag, -  ist ja bald wieder Sonntag :)

Der Januar ist echt ein sehr langer Monat. Und er geht immer noch munter weiter.....
Ich wünsche euch ein kreatives Durchkommen.

Ich mache dann auch mal weiter.
**Dr. Pinsel ruft**

Bleibt gesund und haltet durch

Betty - in Bastellaune -

Kommentare:

  1. Mensch liebe Betty, da warste wieder richtig kreativ.... sieht prima aus!
    Und Waffeln gehen immer ...lecker.... und so mit Äpfeln und Zimt habe ich sie übrigens noch nie probiert! Das hole ich unbedingt am nächsten Sonntag nach, bei uns ist in der Winterzeit dann immer (fast immer) Waffeltag :0)
    Liebe Grüße zu dir
    Ulli

    AntwortenLöschen
  2. Na mensch, das wird ja noch ne ganz heiße Sache zwischen dir und Dr.Pinsel.
    Die Girlande ist megaschön und die Idee sofort geklaut. Josi wird doch im März 18 und ihre Eltern und wir planen eine große Überraschungsparty. Dafür wollte ich ohnehin noch eine Wimpelkette bastel. Nun weiß ich auch wie sie aussehen soll... Die Waffeln probier ich auf jeden Fall mal aus.

    Lieb gedrückt
    Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das erste Foto ist der absolute Hammer - hab ich vorhin vergessen zu schreiben. :-))))

      Löschen
  3. Also Waffelbilder kann ich ja immer sehen. Wobei, noch lieber wäre es mir, es würde mal jemand welche für mich backen, seufz.
    Schön ist deine Girlande. Die Idee mit den angenähten Knöpfen gefällt mir unheimlich gut, die werde ich bestimmt mal abkupfern ;-))
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Betty,

    ich finde, Waffelbilder können gar nicht oft genug gepostet werden!!
    Superschön fotografiert. Ich kann den Puderzucker fast schon schmecken.
    Die Wimpelkette im Vintage Look gefällt mir gut, die würde ich mir auch
    übers Bett hängen. Bei den bunten Kette denke ich immer an Kindergeburtstag.
    Aber deine ist klasse geworden.

    Herzliche Grüße
    Nico

    AntwortenLöschen
  5. Waffeln kann ich nur genug haben. Die sehen auch sehr lecker aus.
    Und deine Bilder sind toll, genauso wie deine Wimpelkette.
    Wenn ich nicht gerade so voll mit Mutters kaltem Hund wäre, würde ich sofort in die Küche zum Waffel backen ziehen!
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Betty,
    schön dass ich noch jemanden gefunden habe der auch findet dass der Januar 60 Tage hat. Alle jammern dass die Zeit so schnell vorbei geht... ok, ja, stimmt der Tag geht schwupps vorbei aber der Monat bleibt! Naja, meine Logik....Ich möchte endlich Frühling, jawoll!!!!
    Alles Liebe, Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Betty,
    yumyumyum Waffeln! Ich liebe Waffeln! Back die nur zu selten weil ich die einzige bin die sie gerne isst. Mensch jetzt hab ich Bock auf Waffeln!
    Oberlecker sehen deine aus! yumyumyum
    Die Girlande ist ja cool. Sieht nach ratzfatz aus, war es aber nicht oder?
    So ne Gruselkammer gibt es hier auch...und das mal 2! Da geht ne Woche Urlaub drauf...!
    Der Januar hat doch nur noch 4 Tage! Endspurt und los!
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Betty,
    die sehen wieder richtig lecker aus!! Ich mag Waffeln - muss ich unbedingt mal wieder backen! Deine Wimpelkette gefällt mir. Bist ja voll im Krativfieber - und jetzt schon wieder ein Date mit Dr. Pinsel.....bin gespannt, was dabei herauskommt! Ich finde übrigens auch, das der Januar der allerlängste Monat ist. Der Frühling kann jetzt kommen und gaaaanz lange bleiben :)
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen