Kochen - Lachen - Geschichten - und Gedanken

Mittwoch, 16. Juli 2014

Koffer packen

(Quasselquatsch)
Ich verreise so gerne...,wenn, ja wenn das Kofferpacken nicht wäre!
Hallo meine Lieben, kennt ihr noch dieses Spiel?

ICH PACKE MEINEN KOFFER....

Oh ja, all die lustigen und unnützen Dinge, die dort aufgezählt werden. Denn bei diesem Spiel packt niemand was "Normales" in seinen Koffer.
Ich packe in meinen Koffer -meine Oma-Auto-Surfbrett-Johannesbeerstrauch-Tasse Kaffee-Buch-Tuschkasten - und zum Schluss muss man alles genauestens und in richtiger Reihenfolge wieder aufzählen. Ein Horror - eigentlich - ich war immer total aufgeregt und versuchte mich krampfhaft an all die Dinge zu erinnern, während die anderen sich schon die Hände rieben und meinten - jetzt ist sie raus -
Aber aufgepasst!
In einem Seminar lernte ich eine gute Technik um mir solche komplizierten Abfolgen zu merken.
Ich stelle mir anhand der Dinge eine Geschichte zusammen. Die ungefähr so lauten könnte:
Meine Oma klemmt sich das Surfbrett unter den Arm und auf dem Weg zum Auto blieb sie im Johannisbeerstrauch stecken. Bei einer Tasse Kaffee versuchte sie ihr Buch zu lesen und markiert in diesem wichtige Stellen mit Hilfe des Tuschkastens.
Puh - aber auf diese Art und Weise kannst du dir viele Schlagwörter in der richtigen Folge merken.



Im wirklichen Leben hasse ich Kofferpacken. Oder warte mal. Ich weiß gar nicht was schlimmer ist!? Einpacken oder wieder alles auspacken. Ein Graus.
Dieses sich einschränken zu müssen. Den Sinn schärfen - nur die wichtigen oder wirklich überlebensnotwendigen Dinge - in das kleine eckige Köffersche reinzupacken.
Für dieses Jahr fange ich schon früh an. Das hat auch einen guten Grund. Erstens, was drin ist-ist drin.(Und bleibt auch!) Ich kann den ganzen Koffer nutzen...., Schatz hat ja noch keinen Anspruch gestellt und....der wichtigste Punkt.
Erziehungsmaßnahmen



Er: Ich habe schon mal den Koffer geholt, jetzt kannst du schon anfangen deine Sachen reinzupacken!
Ich: Oh ja Danke. Werde ich demnächst machen!!!!
Er: Nicht wieder auf den letzten Drücker
Ich:Ja ja, ich mache das schon. Bis jetzt hat es doch immer geklappt ;)
Er: Hmmmmm (Augenbraue hoch)

Im Schlafzimmer reiße ich die Schranktüren auf. Uff. Jetzt wird es schwer. Dort wo wir hinfliegen ist es heiß - besser gesagt - sehr heiß!
Ich komme zu dem Entschluss: Ich habe einen ganzen Schrank voll nichts zum Anziehen.
Nichts
Nichts, was im Urlaub alle umhauen würde.
Nutzt ja nichts - ich muss packen- und zwar aus diesem Fundus hier!
Nach Stunden liegt eine Auswahl an Sommerkleidern, Shorts, T-Shirts usw. auf dem Bett.
OK Betty - ich rede manchmal mit mir selbst - und zwar genau in diesen Situationen - wenn es brenzlich wird!
Also Betty, dass ist eindeutig zu viel!!! Du musst dich von einigen Sachen trennen und sie wieder in den Kleiderschrank legen. Das macht doch keinen Spaß! OK, ich habe jetzt keine Lust mehr. Zur Entspannung koche ich mir am besten einen Tee und überlege dann noch einmal. Während der Wasserkocher so vor sich hinbrodelt sammelte ich all die Dinge in der Küche zusammen, die eine Ferienwohnung nicht in ihrer Ausstattung hat.
Ich packe in meinen Koffer:
Ein Pürrierstab- eine Fischpinzette- mein suuuuper scharfes Filitiermesser- Kaffeefilter- Kartoffelstampfer!
Jo - genau - nun habe ich auch wieder gute Laune und Lust weiter zu packen!
Kurze Zeit später ist alles beisammen und - DER KOFFER IST VOLL -

Ich: Schatz, du glaubst es nicht, ich bin fertig mit packen!! (Stolz wie Bolle)
Er : Na super! Dann kann ich meine Sachen ja mit dazu packen.
Ich: Hääää???? (Panik)
Er: Hallo, komm mal bitte. So geht das nicht!
Ich: Warum?
Er: Was hast du denn da alles drin? Und wühlt da rum,....mensch....
Ich: Nicht viel,- nur was ich unbedingt brauche!!!!!



Er hatte in der Zeit schon wieder alles raus geräumt, und murmelte vor sich hin. Ich stand hinter ihm und schaute dem Ganzen mit Herzklopfen zu. Hoffentlich  - oh nein - zu spät!!!!
Er hat den Kartoffelstampfer gefunden und fuchtelte damit vor meinen Augen rum.
Er: Bitte Schatz! Was um Himmels Willen ist das???
Ich: Gib her!!! Das brauche ich unbedingt!!!
Er: Sag mir erst, was das ist.
Ich: Nicht das was Männer vielleicht gerne hätten(Du weißt schon, son Spie...)
       
  DAS IST MEIN KARTOFFELSTAMPFER!!!!! UND DEN BRAUCHE ICH!!!!!!

( Falls wir im Urlaub unglaublichen Heiß-Hunger auf Kartoffelstampf bekommen sollten - darum -)

Mit schüttelnden Kopf verlässt er den Raum. - Samt Kartoffelstampfer - ich höre wie in der Küche die Schublade aufgeht.

Wir sortierten den Inhalt des Koffers zusammen.
Ich: Man man....wieso haben wir auch nur ein Gepäckstück bebucht???
Er: Weil wir nicht viel brauchen. Dort wo wir Urlaub machen ist es heiß. Da zieht man nicht viel an. Sondern liegt am Strand. Bikini würde praktisch reichen.
Ich: Das ist Männerlogik!!!!
Außerdem wollte ich mir im Urlaub auch was kaufen. Jetzt haben wir so wenig Platz.



Nach all den Anstrengungen haben wir es trotzdem zusammen geschafft! Schuhe sind jetzt mit im Handgepäck. - Egal - Dafür habe ich aber für all meine Messer und den Pürrierstab gekämpft!!!
Jetzt noch mal auf meine Erziehungsmaßnahme zurückzukommen. Für den nächsten Urlaub buchen wir 2 Gepäckstücke!!! Gefällt mir.


Am Flughafen
Nach dem Durchleuchten des Handgepäcks.
Junge Frau, öffnen sie bitte mal ihre Handtasche.
Ich: Jaaaaaa ok. Moment bitte.
Der Flugbegleiter holt den Kartoffelstampfer raus und fragt:
Was haben sie denn da Feines mit? Können sie mir das bitte erklären?
Ich: Hoch roter Kopf. ÄHHHH. Nicht was sie vielleicht denken.
Er: So so, was meinen sie denn, was ich denke?
Ich: Das ist ein Kartoffelstampfer

***** DEN BRAUCHE ICH UNBEDINGT*****DAS VERSTEHEN MÄNNER NICHT*****


Das ist eine wahre Geschichte aus vergangener Zeit. Aber in wenigen Tagen muss ich meinen Koffer packen - und dann fällt uns immer diese Geschichte ein -


Wie ist das so bei euch? Habt ihr auch immer Probleme beim Kofferpacken?

Jetzt schaut noch mal alle, was hier mit der Post kam.
Liebe Doreen, was für eine tolle Überraschung!!!
***Danke-Danke-Danke***
Und es passt so gut zu uns....ach wie ich mich freue!


(Nicht erschrecken, der Tee hat ein wenig abgefärbt....ich krieg das wieder hin ;))


Auch wenn ich mich ständig wiederhole, aber ich sage es trotzdem immer wieder:
Vielen Dank für eure lieben Kommentare.
Das ist so schön und tut so gut!!!

Nun genießt die heißen Sommertage. Macht es euch schön.
Vielleicht mit viel Eis und frischen Salaten.
Ich hab euch lieb

Betty - packt ihren Koffer -

Kommentare:

  1. Hallo Betty,
    Koffer packen mache ich wahnsinnig gerne. Weiß ich doch, das es in den Urlaub geht. Und bei uns pfuscht Mann nicht rein... Ich darf auch meinen Kartoffelstampfer mitnehmen. Aber eigentlich liebe ich es ihn nicht mitnehmen zu müssen, dann können wir nämlich Essen gehen und uns verwöhnen lassen.
    Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Koffer packen,
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja Essen gehe ich auch gerne...aber kochen noch viel lieber ;)
      Lieb gedrückt
      Betty

      Löschen
  2. Liebe Betty, was soll ich sagen:-) Da musste ich auch schmunzeln, dass es Menschen gibt, die den Kartoffelstampfer mitnehmen wollen, und dass es Männer gibt, die nicht wissen, was das ist. Ich finde es so lustig und für so ein kleines Stampferchen ist doch immer Platz...Ich wünsche Dir auf jedenfall viel Freude dabei, wenn Du wieder packst und vor allem einen schönen Urlaub.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was du hast noch nie einen Kartoffelstampfer mitgenommen? hahaha ;)
      Ein wenig Zeit bleibt mir noch
      Lieb gedrückt
      Betty

      Löschen
  3. Liebe Betty,
    einen Kartoffelstampfer? Der würde auf gar keinen Fall in meinem Koffer landen! Aber bei dir? Na Klar brauchst du den. Und Filitiermesser und .... was bitte ist eine Fischpinzette? Hört sich ja abenteuerlich an. Oh weh, der arme Flugbegleiter. Der überlegt wohl heute noch, warum du einen Kartoffelstampfer mit dir herumschleppst :)
    Schau lieber noch mal in deinen Koffer....nur für alle Fälle, ganz viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Fischpinzette braucht man zum Gräten entfernen...weil ich doch so gerne Fisch esse :)
      Dankeschön,...hatte heute liebe Post von dir :)
      Lieb gedrückt
      Betty

      Löschen
  4. Hihi, wunderbar :-)))
    Bis vor einigen Jahren hab ich mich auch immer verrückt gemacht beim Kofferpacken und bin schon 3 Tage vorher angefangen. Aber nachdem ich dann mal festgestellt habe, dass ich immer wieder komme und die Hälfte des Kofferinhaltes noch genauso im Koffer lag, wie ich ihn eingepackt hatte, sprich ich hatte viel zu viel mit, bin ich inzwischen etwas entspannter. Man braucht einfach nicht so viel im Urlaub (also ich) und das genieße ich auch.
    Ich wünsche dir einen gaaaaanz tollen Urlaub!
    Liebe Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Birte,....aber leider muss ich es hier noch ein paar Tage aushalten....bleibt also noch ein wenig Zeit zum Koffer packen
      Drück dich
      Betty

      Löschen
  5. Was du hattest einen Kartoffelstampfer im Handgepäck ...du bist echt ein bisschen Crazy...das gefällt mir...würde mich ja interesierren was du diesmal so alles im Gepäck hast. Hihi
    Die liebsten Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Tanja, auf jeden Fall versuche ich ihn wieder mit zu schmuggeln ;), ansonsten habe ich noch bis Anfang August Zeit zum Überlegen. Da fällt mir noch was ein ;)
      Betty

      Löschen
  6. Liebe Betty,
    den KartoffelStampfer brauchst du nicht einpacken, für dich kaufe ich mir einen! Ach du kommst gar nicht zu mir? Wohin düst du denn schon wieder??? Naja, wenn du hier auftauchen solltest, würde deine Gesundheit seeehr leiden : du würdest kaputtgeknuddelt werden ;o))) Hoffe, meine Mail ist angekommen?
    Was für ein schöner Tag : zweimal Post von dir ;o)))
    ......irgendwie hab ich mich immer noch nicht eingekriegt, daher etwas konfus der arme Kommentar......
    Du Liebe, ich danke dir sooooooooooooo sehr!
    Knuddeligste Grüße von
    deiner Inga

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Betty,
    also den Kartoffelstampfer habe ich auch immer mit. Und deinen Post auch - zum Lachen zwischendurch!!! Hab eine wundervolle Zeit, wo auch immer du sie verbringen wirst!
    Ich drück dich
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Elisabeth,...aber ein paar Tage muss ich es hier noch aushalten. Da habe ich noch genug Zeit zum Koffer packen.
      Ich drück dich zurück
      Betty

      Löschen
  8. Hallo Betty,

    oh neiiiiin! Ich hatte es schon gesehen, bevor ich deine Erklärung gelesen hatte.
    So ein Mist. Aber ich bin mir sicher, das du das wieder hinbekommst. Dann kannst du gleich noch das Apostroph ans livin ranmalen :-)
    Danke für deine liebe Post - du bist ein Schatz! Und das Spiel mit dem Koffer kenne ich auch! Das Eine und das Andere. Letztes Jahr haben wir kombinierten Urlaub gemacht. Erst ein paar Tage Österreich (Warme Sachen- weil hoch auf dem Berg. Regenjacke... usw.) Dann eine Woche Kreuzfahrt und zwar nicht mit der AIDA wo man in Gammelklamotten rumlaufen kann (also schicke Abendgaderobe, legere Kleidung für den Tag) und dann noch ein paar Tagen Gardasee in einer Ferienwohnung (leichte Gammelklamotten für den Pool, was Schönes für unterwegs, ein scharfes Küchenmesser, einen anständigen Schäler...) und das für 5 Personen.
    Was freue ich mich das wir dieses Jahr 2 mal eine Woche in einer Ferienwohnung/Haus verbringen werden... Ich hoffe auf halb so viel Gepäck... :-)

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh mein Gott,...das wäre der Horror für mich....ne, dann brauche ich 3 verschiedene Koffer!!! ;)
      Drück dich Betty

      Löschen
  9. Hallo Betty, schön, dass Du wieder verreisen kannst. Genieße es in vollen Zügen!!! Ich brauche keine Koffer packen (nur selten mal, wenn wir auf ein Schiff gehen) denn ich kann alles in mein Wohnmobil tragen. Und darum ist es so, dass ein Teil meiner Klamotten immer im Wohnmobil liegt und hängt. Wenn ich dann etwas davon brauche, flitze ich kurz in den Hof...Generell ist es allerdings bei mir auch so, dass ich viiiiiiiiiiiel zu viiiiiiiiiiiiiel dabei habe. Aber, so sind wir Frauen wohl gestrickt...man könnte ja dies oder das doch brauchen und wenn schon dabei, dann auch die passenden Schuhe, Schmuck, Tasche....So sind wir halt. Nur eines habe ich noch nieeee dabei gehabt im Wohnmobil...einen Kartoffelstampfer....Vielleicht sollte ich dies mal ! Tollen Urlaub wünscht Dir Linde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Linde, ja wir pendeln auch immer zwischen Wohnwagen-Urlaub und Ferienwohnung. Ich habe ein hartes Arbeitsjahr hinter mir und keine Lust auf Wohnwagen packen und 12 Stunden Autobahn. Wir fliegen und haben uns ein tolles Haus gemietet.
      Leider muss ich noch bis Anfang August durchhalten ;) Trotzdem Danke für die lieben Wünsche
      Betty

      Löschen
  10. Hallo Betty !
    Ich könnte mich mal wieder kringelig lachen :o)
    Du nimmst einen Kartoffelstampfer mit ???
    Gut, ich darf jetzt nicht so laut lachen. Ich nehme grundsätzlich Salatsosse mit.
    Weil ohne Salat geht bei mir gar nichts. Und in manchen südlichen Ländern gibt es keine vernünftige Salatsosse ! An die Blicke der Leute an den umliegenden Tischen habe ich mich schon längst gewöhnt. Die sind ja nur neidisch ;o) !

    Bei dieser Gelegenheit muss ich gerade an meine langjährige Freundin denken.
    Mit 18 sind wir das erste Mal alleine nach Mallorca geflogen. Und meine Freundin hatte vergessen, Rei in der Tube zu kaufen. Also hat sie noch rasch Waschpulver in ein kleines Tütchen abgefüllt und ins Handgepäck gesteckt.
    Na, Du kannst Dir bestimmt vorstellen, was das für ein grosses "Hallo" beim Zoll war ;o)))

    Liebe Grüsse,
    Anja

    AntwortenLöschen