Kochen - Lachen - Geschichten - und Gedanken

Sonntag, 23. März 2014

Ei Ei Ei….. ein goldenes Osterei

Und ein Sonntagsgruß von zu Hause

Wollt ihr wissen, was ich die letzten Tage so gemacht habe?
Ich habe die Zeit mit Farbtöpfen und Sprühlack verbracht.
Zum einen wollte ich unbedingt noch meinem Gäste- und gleichzeitig Arbeitszimmer einen neuen Anstrich verpassen. Bevor das schöne Wetter nach draußen lockt und ich mich an die Gartenarbeit mache.



Zum anderen hatte ich mir schon länger vorgenommen Ostereier zu bemalen.
Gott sei Dank hatte ich damit noch nicht angefangen, denn beim schmökern durch die Bloggerwelt, habe ich eine gute Idee erblickt. Die hat mir so gut gefallen, dass ich sie gleich nachgemacht habe.
So noble Ostereier hatten wir noch nie.
Gold
Dann habe ich mir meine Porzellanfarbe geschnappt und noch unsere Initialen darauf gemalt.
Also, ich sage euch….da musst du echt ne ruhige Hand haben.
Mir gefallen sie -SUPER-



Was sagt ihr zu meinem neuen Gästebett? Ich finde es super gemütlich. Die dunkle Wand dahinter macht es so richtig kuschelig.
Ach, ich habe mich in diesen Anblick so richtig verliebt.
Ein paar kleine Veränderungen unserem Häuschen haben wir noch geplant. Leider dauert es noch ein wenig. Ich denke Mitte Mai sind wir fertig.
Man, ich bin schon so aufgeregt!!!! Wir haben uns zu einer ganz anderen Art von Möbelstück hinreißen lassen. Ich tue mich mit extremen Veränderungen ja immer sehr schwer….aber es wird toll!!!
Lasst euch überraschen.





Hier scheint für uns die Sonne…und es warten noch ein paar kleine Frühlingsblüher auf mich, die unbedingt in die Erde gesetzt wollen. Husch husch in den Garten!
Also macht euch einen schönen Sonntag.

Betty- Goldfinger-



Kommentare:

  1. Liebe Betty - die Eier sind ja königlich. Ich hab auch ein Huhn, das goldene Eier legt . . . . musste mit dem Vergolden aber selbst etwas nachhelfen ;O)
    Das Nest ist großartig - sind das feine Federn oder ein Fell???
    Ja und dein Gäste- und Arbeitszimmer sieht todschick aus - da würd ich nur noch arbeiten . . . ;O)
    Deinen letzten Post hab ich grad erst gelesen und wenn man sich das mal überlegt, wird einem ganz schwindlig vor lauter Zahlen - ja, man erkennt erst, dass man selbst nur eine kleine Nummer ist!!!
    Gruß,
    Wolke 7 ;O)))))

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Doris,
    Vielen Dank für deine lieben Worte! Das Nest ist aus einer zarten Federboa, die an den Enden zusammengenäht ist. Macht was her, ne? :)…ich sag ja, so noble Ostern hatte ich noch nie! Und ich hatte ganz vergessen, wie viel Spaß es macht, Eier zu bemalen. Habe ich seit Jahren nicht mehr gemacht. Seitdem ich in eure Bloggerwelten eintauchen darf, sehe ich so viele tolle Ideen….wow…da macht das Leben doch Spaß.
    Schön das es euch gibt!
    Lieben Sonntagsgruß Betty

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Betty - mir geht's genau so, aber vor lauter Blog-Stöbern und Ideen sammeln, wird mir die Zeit zu kurz um alles umzusetzen was ich sehe und machen möchte ;O)))

    AntwortenLöschen